Zahnmünden ist ein kieferorthopädische Fachpraxis in Hann. Münden
News, Urlaubszeiten, Infos, Aktionen

Aktuelle Mitteilungen

Update vom 27.3.2020

Liebe Patienteninnen und Patienten,
vom 1. April bis zum 03. April, sowie vom 06. April bis zum 09. April machen wir Notdienst. In dieser Zeit sind wir telefonisch von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Praxis für sie erreichbar:
📞 05541 1097

Bei dringenden Angelegenheiten, Fragen oder Terminvereinbarungen bitten wir Sie uns über unsere E-Mail Adresse zu kontaktieren: info@zahnmuenden.de

Normaler Betrieb startet am 14. April! Bleibt gesund!

Euer Zahnmünden – Team


Update vom 20.3.2020

Liebe Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Eltern,

selbstverständlich sind wir auch in Notzeiten für Sie da. So lange es geht, halten wir unseren Dienst für Sie als Notdienst aufrecht.

Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir im Rahmen unserer Möglichkeiten (beispielsweise im Hinblick auf Mundschutz, Handschuhe, Sterilisationsmittel), sowie der Verordnungen von Bund, Ländern und Städten die Auswahl der Termine ständig entsprechend anpassen müssen.

Dies erfolgt zum Teil relativ kurzfristig und liegt nicht in unserer Hand. Wir versuchen dies nach bestem Wissen und Gewissen für sie zu organisieren.

Telefonisch und über elektronische Medien halten wir Sie auf dem Laufenden was unseren Praxisbetrieb betrifft. Aktuelle Informationen dazu finden Sie weiterhin unter: www.zahnmuenden.de auf unserer Homepage und auf Facebook.

Momentan gelten folgende Regeln in unserer Praxis:

  • Es werden nur Patientinnen und Patienten mit vereinbartem Termin eingelassen.
  • Notfallpatienten melden sich bitte telefonisch oder unter info@zahnmuenden.de an. Ihnen wird dann ein Termin zugeteilt.
  • Patientinnen und Patienten dürfen nur einzelnen (ohne Begleitpersonen) die Praxis betreten, sofern sie nicht zu den RKI Risikogruppen gehören (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Massnahmen_Verdachtsfall_Infografik_DINA3.pdf?__blob=publicationFile
    und https://covapp.charite.de/ )
  • Risiko Patienten nach diesen Regeln wenden sich bitte unter 116117 an die kassenärztliche Vereinigung / Notversorgung für Coronaverdächtige. Bitte halten Sie sich an diese Maßnahmen. In Baden-Württemberg musste eine gesamte Kinderklinik geschlossen werden, weil ein Vater sich an diese Regeln nicht gehalten hat.
  • Maximal lassen wir momentan zehn Patienten in die Praxis davon jeweils maximal bis zu fünf in Behandlungsräumen und fünf im Wartebereich. Kinder unter sieben Jahren dürfen eine Begleitperson mitbringen.

Für die Patienten bereits geschlossener Praxen:

In laufende Behandlungen können und dürfen wir nicht eingreifen, da wir keine therapeutischen und diagnostischen Unterlagen zu ihrem Behandlungsverlauf haben. Selbstverständlich werden wir sie in Notfällen auch behandeln. Haben Sie jedoch bitte Verständnis dafür, dass dazu keine Terminauswahl zur Verfügung steht und wir Ihnen Termine nur zuteilen können (siehe oben).

Im Namen unserer Kolleginnen und Kollegen aus der Intensivversorgung der Krankenhäuser erlauben Sie uns an dieser Stelle noch den dringenden Appell:

bleiben Sie soviel es irgend geht zu Hause, damit die Versorgung dort gewährleistet bleibt.

Und zum Schluss natürlich unser Wunsch an ihre Familien und sie: Bitte bleiben Sie gesund.

Ihre Julia Saptschak und das ganze Zahnmünden Team